Was sind eigentlich die Aufgaben eines Elternbeirates ?

Unser Selbstverständnis und unser Aufgabenspektrum lässt sich am besten mit diesen beiden Zitaten verdeutlichen:

„Der Elternbeirat trägt in besonderer Weise zur Verwirklichung der Erziehungs- und Verantwortungsgemeinschaft bei. Er hat die Aufgabe, die Erziehungs- und Bildungsarbeit der Schule zu fördern und mitzugestalten. Er soll den Schulleiter beraten, ihn unterstützen, Anregungen geben und Vorschläge unterbreiten.“ Landes-Eltern-Verband

„Aufgabe des Elternbeirats ist es insbesondere, das Vertrauensverhältnis zwischen den Eltern und den Lehrern zu vertiefen sowie das Interesse der Eltern für die Bildung und Erziehung der Schüler zu wahren und zu fördern.“ Landes-Eltern-Verband

Eine Auswahl der wichtigsten Aufgaben des Elternbeirats

● Das Vertrauensverhältnis zwischen den Eltern und den Lehrern vertiefen.

● Das Interesse und die Verantwortung der Eltern für die Erziehung und Bildung der Schüler zu wahren und zu pflegen.

● Wünsche, Anregungen und Vorschläge der Erziehungsberechtigten zu beraten.

Beratende Mitwirkung und Unterbreiten von Vorschlägen bei
- grundlegenden organisatorischen Fragen des Unterrichtsbetriebs
- der Durchführung von Veranstaltungen
- der Aufrechterhaltung der Ordnung in der Schule und der Verbesserung der äußeren Verhältnisse
- der Einführung neuer Lernmittel im Rahmen der Lernmittelfreiheit
- der Ausstattung der Schülerbibliothek
- grundlegenden Fragen der Erziehung in der Schule;

Mitwirkung bei der Entscheidung über die Durchführung von Schullandheimaufenthalten, Schulskikursen, Lehr- und Studienfahrten.

Der Elternbeirat der Andreas-Schmeller-Realschule hat sich kürzlich eine Geschäftsordnung gegeben, in der unter anderem die Aufgaben im Einzelnen aufgeführt sind:

Geschäftsordnung des Elternbeirats