Lesen ist cool. Vorlesen obercool.

Erste Hürde: Spaß am Lesen. Zweite Hürde: Vorlesen können. Dritte Hürde: So gut vorlesen, dass man Klassensieger wird. Dann aber: Schulwettbewerb im großen Saal der Seidl-Mühle! Dort: bestens betreut vom Bibliotheksteam der Ismaninger Gemeindebibliothek unter der Leitung von Diplom-Bibliothekar Christian Mörtel. Sogar Spekulatius gab's für alle!

Das Publikum: die kritischen Mitschüler aller sechsten Klassen. Die gestrenge Jury: Elterbeirätin, Deutschlehrer, Schülervertreter und Direktor Robl. Organisation und Moderation: StRin (RS) Breu.

Der Auftritt: zwei Durchgänge. Erst ein selbstgewähltes Buch. Dann ein Fremdtext. Und das laut, sinntragend, betont und richtig vorlesen, so dass das Publikum mitgerissen wurde. Und das konten sie, die Vorlesefreaks. Super!

Dann das Ergebnis: Gold, Silber, Bronze und lauter Gewinner. Klar doch: Lesen ist cool. Vorlesen obercool.