Mit der Zeitmaschine zurück ins Mittelalter…

Mal eben mit der Zeitmaschine ins Mittelalter düsen und die reichen und armen Leute nach ihrer Lebensweise befragen? Mit der 7a kein Problem!

Ganz im Zeichen des Mittelalters stand der fächerübergreifende Projekttag, der die Klasse ins gefühlte Jahr 1348 n. Chr. beamte. Dort angekommen, berichteten ein Pestarzt und seine Patienten über Leid und Tod im Mittelalter. Das tägliche Brot kam auch auf den Tisch: die besonderen Leckerbissen der hohen Herrschaften und die mickrigen Hirsebreie der einfachen Leute.

Natürlich waren Minnesänger zu hören, die die Schönheit einer edlen Frau besangen. Edle Knappen ließen sich feierlich zu noch edleren Rittern schlagen. Auch von den Nibelungen war die Rede. Die Mittelalterexperten diskutierten dann in einem von einem Schüler moderierten Quiz, wer wohl am meisten über Ritterrüstungen und das Turnierwesen Bescheid wusste.

Die „Mittelaltershow“, war echt eine Schau, für die es viel Applaus gab.