Weniger ist mehr: Sind so Rohstoffe und Energie zu sparen?

In der 8. und 9. Jgst. des mathematisch-naturwissenschaftlichen Zweigs gabs Expertenbesuch. Die Initiative Junge Forscherinnen und Forscher e.V., vertreten durch Studenten der Technischen Hochschule Ingolstadt, brachten das Thema „Leichtbau“ näher. Den geringeren Verbrauch an Rohstoffen und Energie durch eine Minimierung an Materialien haben sich Ingenieure zur Aufgabe gemacht. Neue Werkstoffe und anders denken sollen hier helfen. Leichtbau zählt zu den wichtigen Zukunftstechnologien und spielt v. a. eine Schlüsselrolle im Fahrzeug-, Maschinen- und Anlagenbau, in der Luft- und Raumfahrt sowie in der Bauindustrie.

Nach der Theorie gings in die Praxis. An Stationen wurden Kernelemente der Leichtbau-Thematik umgesetzt.
Mit Forscherlust gingen die Jugendlichen an die Aufgaben heran. Die Zukunftstechnologie kam echt an.
Abgerundet wurde der Tag mit dem Vorstellen entsprechend neuer Berufe auf diesem zukunftsträchtigen Feld.