Geben und gewinnen!

„Was wäre anders, wenn ich woanders leben würde?“ fragt ein bayernweites Schulprojekt. Klar, dass die 7b eine Antwort suchte, diese aber in der Textform einer Schilderung. So etwas ist eh grad dran. Die Situation des minderjährigen Flüchtlings Adib, sein Leben, seine Flucht, die Ankunft in Deutschland, das Leben im Flüchtlingsheim und die Sprachbarriere sollten Eingang in die Schilderung finden.

Da passte es vorzüglich, dass die 9b diese Textform auch wieder auf dem Schirm hatte. Gemeinsam überarbeiteten nun ein Siebt- und ein Neuntklässler die Schilderungsentwürfe der Siebtklässler. Die Jüngeren profitierten in dieser Gemeinschaftsarbeit von den Routiniers aus der 9. Die wiederum mussten ihr Wissen aktivieren und pädagogisch produktiv an ihre „Patenkinder“ weitergeben, eine „Win-win-Situation“ für beide eben.

Aber damit ist das Projekt noch nicht geschafft. Ein Audio-Adventskalender wird in der 9. Klassen daraus. Im Fach Informationstechnologie werden die optimierten Schilderungen vertont, optimal natürlich!

Der hörbare Adventskalender kommt dann auf unsere Schulhomepage. Vielleicht wird dann auch den Besuchern deutlich, dass derjenige, der gibt, keinen Verlust hat, sondern vielmehr einen Gewinn.

Wir sind gespannt.