Mathematik zum Frühstück

Bruchteile in Mathe! Da vergeht einem alles. Falsch! Da bekommt man erst so richtig Hunger auf mehr, wenn, ja, wenn das in einem Bruchfrühstück passiert. So geschehen in der 6. gebundenen Ganztagsklasse.

Zusammen mit ihrer Mathelehrerin, StRin (RS) Geier, brachten die Schülerinnen und Schüler alles Notwendige, wie Teller, Becher, Getränke und Essen, mit.

Jetzt konnten Semmeln, Brezen, Tomaten, Gurken, Schokolade und Schokoladen-Bananenbrot fleißig halbiert, geviertelt oder auch in andere Bruchteile geschnitten und dann verzehrt werden. Mhhm, Mathe ist ganz schön lecker, wenn man in die Bruchteile genüsslich beißen kann!