Natürlich waren wir beim Ramadama!

Zum 25. Mal - und das in Klassenstärke!

Über 30 Schülerinnen und Schüler unserer Schule nahmen in diesem Jahr am Ramadama teil. Bei wunderschönem Wetter fuhren wir auf Traktorenhängern zum Aufräumen in die Ismaninger Fluren. Anschließend gab es noch eine deftige Brotzeit.

Der Erste Bürgermeister, Dr. Greulich, fand unseren Einsatz super! Er dankte der Schulfamilie für dieses langjährige Engagement. Und Direktor Robl dankte StR (RS) Norbert Meder für seine beständigen Aktivitäten - "Ehrensache", so StR Mederers Antwort. Vielen Dank ihm und den fleißigen Helfern! Und das bitteschön zum 25. Mal!