Kennenlerntage in Wartaweil

Spiel, Spaß und Spannung
- unter diesen Oberbegriffen lassen sich die Kennenlerntage der 5a in Wartaweil recht gut zusammenfassen.
Am 20.09.2017 machten sich die 21 Schülerinnen und Schüler mit ihren beiden Lehrkräften und Klassenhund Inca auf den Weg an den schönen Ammersee.
Das Programm? Einüben von Zirkustricks, Stockbrot backen am Lagerfeuer im Tipi, wandern auf verwegenen Pfaden mitten im „Dschungel“, eine sehr interessante Gewässerexkursion sowie eine äußerst gruselige Nachtwanderung am dunklen Ammerseeufer. Natürlich durfte auch ausreichend freie Zeit zur Beschäftigung mit den neuen Klassenkameraden nicht fehlen. Hierzu bot das weitläufige Areal des Schullandheims beste Voraussetzungen.
Und das Ergebnis des dreitägigen Kurztrips? Eine gestärkte Klassengemeinschaft und fröhliche Teilnehmer, die mit Zuversicht in das neue Schuljahr an der Realschule starten.

StRin (RS) Constanze Quint

1 von 4 


Am Lagerfeuer im Tipi-Zelt


1 von 4